11.03.2014 0 Kommentare

Lebenshilfe NÖ Werkstätte Aschbach lädt zum diesjährigen Ostermarkt.

Zeitung ostermarkt 2014

Die Lebenshilfe Werkstatt Aschbach freut sich auf ihren traditionellen Ostermarkt.
Foto: Lebenshilfe

Aschbach | Die Lebenshilfe Werkstatt Aschbach veranstaltet am 5. und 6. April ihren traditionellen Ostermarkt.

Die Lebenshilfe NÖ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung einen Platz in der Gesellschaft zu geben, wo ihnen ein sinnerfülltes Leben ermöglicht wird, mit möglichst weitgehender Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. In den Werkstätten wird  versucht, durch eine regelmäßige Arbeitstätigkeit und durch das Erleben eines geordneten Tagesrhythmus den Bedürfnissen unserer behinderten Mitarbeiter gerecht zu werden.

Die Besucher des Ostermarktes von 5. bis 6. April, haben die Möglichkeit bei Kaffee und Kuchen mit Freunden oder Bekannten einige nette Stunden  zu verbringen – für das leibliche Wohl wird mit warmen Speisen gesorgt. Außerdem stehen viele verschiedene  Produkte wie Ostergestecke, Türkränze, Palmbuschen, Schmuck für den Osterstrauch, selbstgegossene Kerzen, Mosaikarbeiten und Insektenhotels zum Verkauf bereit. Unsere Mitarbeiter (Menschen mit Behinderung) freuen sich, wenn ihre handgefertigten Erzeugnisse gekauft werden und ihre Arbeit Anerkennung findet.

Für die kleinen Besucher gibt es eine Bastelecke und zwischen 15 und 16 Uhr teilt der „Osterhase“ bunte Eier aus. Heuer findet wieder eine Glücksradtombola statt, eine Attraktion für Jung und Alt. Es gibt tolle Sachpreise zu gewinnen. Der Reinerlös fließt Menschen mit Behinderung zu.

Ostermarkt Lebenshilfe Aschbach | Samstag, 05. April und Sonntag, 06. April
Neufeld 5a,  3361 Aschbach
Öffnungszeiten jeweils 9 – 17 Uhr

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.