01.12.2017 0 Kommentare

Manifest zur „Gründung einer Europäischen Republik“

Der Verein Kulturhof Amstetten lädt am Montag, 11. Dezember zu einem Vortragsabend mit Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot zum Thema Europa als Republik in den Rathaussaal.

Foto: Butzmann

Bauen wir Europa neu, damit sich die Geschichte der Nationalismen nicht wiederholt, damit Europa in der Welt von morgen nicht untergeht.
Ulrike Guérot ist Politikwissenschaftlerin, Gründerin & Direktorin des European Democracy Labs an der European School of Governance in Berlin und seit 2016 Professorin und Leiterin des Departments für Europapolitik & Demokratieforschung an der Donau-Universität Krems.
Im April 2013 veröffentlichte sie gemeinsam mit Robert Menasse ein Manifest zur „Gründung einer Europäischen Republik“. Beide plädieren für eine Neugründung der europäischen Demokratie, eine Europäische Republik und sind in diesem Zusammenhang für die Schaffung eines nachnationalen Europas. Im April 2016 erschien ihr erstes Buch „Warum Europa eine Republik werden muss! Eine politische Utopie“, im Dietz-Verlag. Darin zeichnet sie die Utopie einer europäischen Republik, welche auf der Gleichheit aller europäischen BürgerInnen jenseits nationaler Grenzen beruht. Die SZ lobt das Buch als originellen, klugen und radikalen Beitrag. Im Mai 2017 wurde ihr zweites Werk mit dem Titel: „Der neue Bürgerkrieg: Das offene Europa und seine Feinde“ im Ullstein Verlag veröffentlicht. Der NDR wählte es als bestes Sachbuch des Monats.
Guérot publiziert umfangreich in deutschen und europäischen Zeitschriften und Zeitungen zu europäischen und transatlantischen Themen und wird regelmäßig eingeladen, in europäischen Medien aktuelle Themen zu kommentieren.
Für ihr Engagement der europäischen Integration wurde sie 2003 zum Ritter des französischen Ordre national du Mérite ernannt. Im Herbst 2013 begleitete sie Bundespräsident Joachim Gauck auf seinem Staatsbesuch in Frankreich als Teil seiner offiziellen Delegation.

termin | Montag, 11.12., 19:30 Uhr, Rathaussaal Amstetten, Rathausstraße 1

Verein Kulturhof Amstetten, kulturhof.at

Rubrik:: Aktuelle Themen

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.