26.02.2018 0 Kommentare

Melodien von Bach und Franz Liszt

Pianist Ulrich Hofmayer
Foto: LMS Weyer

Ulrich Hofmayer, Musiker und Klavierpädagoge an der Landesmusikschule Weyer (Großraming), widmet sich am Samstag, 3. März um 18 Uhr im Egererschloss in Weyer, in seinem Recital zwei Meisterwerken der Klavierliteratur.

Im ersten Teil des Konzertabends erklingen Johann Sebastian Bachs Goldberg – Variationen – ein Meisterwerk der barocken Variationskunst. Das Werk fordert vom Interpreten eine hohe Virtuosität und gilt als eine der schwierigsten Klavierkompositionen von Bach. Im zweiten Teil des Konzertabends musiziert der Pianist Ulrich Hofmayer die Klaviersonate in h-Moll von Franz Liszt, die als eines der bedeutendsten und technisch anspruchsvollsten Klavierwerke der Romantik gilt und ein Höhepunkt im kompositorischen Schaffen des Komponisten ist.

tickets | Eventzentrum Eisenwurzen, 07355 6255-35; Landesmusikschule Weyer 07355 7031; VVK 15 €, AK 20 €

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.