04.02.2016 0 Kommentare

Gut aufgestellt: Messe „Bleib Aktiv!“ geht in die zwölfte Runde im VAZ St.Pölten.

Zum Jubiläum hat sich das Organisatorenteam rund um Edith und Manfred Henzl wieder einiges einfallen lassen. Bei der diesjährigen „Bleib Aktiv!“, am 18. und 19. Februar – Niederösterreichs größter Messe für alle Junggebliebenen – referiert Uiv.Prof. Dr. Siegfried Meryn über die „Erfolgsformel“ und ist damit ein neues Highlight neben vielen beliebten Fixpunkten im VAZ St.Pölten.

Foto: Henzl Media, Foto Lackinger

Foto: Henzl Media, Foto Lackinger

Das Programm ist seit Anbeginn ein buntes. Seit mittlerweile zwölf Jahren freuen sich viele Stammgäste auf die Modenschau. 2016 hält zum ersten Mal auch die „Trachten Maisi“ mit einer Trachtenmodenschau Einzug. Von Kopf bis Fuß ist man nicht nur am Laufsteg auf dem aktuellsten Stand. Neben der Tracht präsentiert „So schmeckt Niederösterreich“ – ebenfalls bereits ein Fixpunkt – was das größte Bundesland an kulinarischen Erlebnissen zu bieten hat. Passend dazu zeigt Radio NÖ Gärtner Franz Gabesam, was man mit regionalen Kräutern so alles machen kann. Ein Profi auf dem Gebiet der Kräuter ist natürlich auch Hademar Bankhofer, ebenso wie Ingrid Wendl, die das Bewegungsprogramm des „Sport.Land.NÖ“ wieder auf ihre unvergleichliche Art und Weise präsentieren wird. Musikaltsche Stargäste hat man sich mit den Edelseern ins VAZ St.Pölten geholt. Die NÖGKK erspart manchen Gästen der Messe mit guter Beratung und ausfühlrichen Informationen den Gang zu Untersuchungen. Mit dem „Rosenkavalier“ gibt sich die Operettenszene ein Stell-Dich-ein. Und mit Liedern aus den 20er bis 50er Jahren ist das musikalische Programm zusätzlich zu den Edlseern perfekt abgerundet. Was die Messe für alle Junggebliebenen 2016 an einem Ort vereint, ist in dieser Form in St. Pölten einzigartig. Unzählige Autohändler werden die neuesten Modelle für den richtigen Start in den Frühling präsentieren. Bei der „Bleib Aktiv!“ ist alles in einer Halle kompakt zu finden. Dazu natürlich die fachliche Information aus erster Hand.

info | www.bleibaktiv.at

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.