20.09.2016 0 Kommentare

Most-Kooperationen über die Landesgrenzen

Schon seit dem Frühjahr 2016 präsentieren sich die Mostviertler Mostheurigen gemeinsam mit einigen Mostheurigenbetrieben aus dem oberösterreichischen Raum im sehr beliebten  „Mostheurigenkalender“. Dieser Kalender im praktischen Format wird vom Obstbauverband Amstetten, unter der Leitung von Obmann und Mostbaron Hans Hiebl „Mostheuriger Hansbauer“ aus Haag und seinem Geschäftsführer Andreas Ennser, jedes Jahr neu herausgegeben.

Josef und Tanja Deisinger „Mostheuirger Deisingerhof“, Andreas Ennser Obstbauverband, Johannes  Schedlberger „Moststube Binderberg“, Peter Spindler „Moststube Frellerhof“, Rudolf Mitterhumer „Mitterhumers Hofstadl“, Hans Hiebl „Mostheuriger Hansbauer“ und Andreas Moser „Radlerbauernhof und Mostheuriger Moser“ Foto: Mostviertel Tourismus

Josef und Tanja Deisinger „Mostheuirger Deisingerhof“, Andreas Ennser Obstbauverband, Johannes Schedlberger „Moststube Binderberg“, Peter Spindler „Moststube Frellerhof“, Rudolf Mitterhumer „Mitterhumers Hofstadl“, Hans Hiebl „Mostheuriger Hansbauer“ und Andreas Moser „Radlerbauernhof und Mostheuriger Moser“
Foto: Mostviertel Tourismus

Der Kalender überzeugt nicht nur mit seinem neuen Design, sondern liefert auch Informationen der benachbarten Mostheurigen auf der anderen Seite der Donau und der Enns. Die Flüsse sind bei weitem keine Grenzflüsse, das bemerken die Heurigenbetriebe. Gäste aus dem Mostviertel besuchen die Heurigen in Mitterkirchen, Aschach, Trattenbach, Kronstorf, Katsdorf und Mauthausen. Die oberösterreichischen Genießer fahren ebenso gerne zu den Mostviertler Mostheurigen. Vor kurzem haben sich die oberösterreichischen Mostproduzenten wieder gemeinsam mit Hans Hiebl und Andreas Ennser getroffen. Dabei wurden in einem lockeren Gespräch viele Informationen ausgetauscht, über die Ernte, Obstpreise und Kellertechnik diskutiert und so manche Kontakte wurden weitergegeben. „Dieses Treffen war sicherlich nicht das Letzte und sollte öfters stattfinden, nur gemeinsam kann man mehr erreichen. Sei es in der Werbung oder einfach im kommunikativen Austausch.“, so der Obmann Hans Hiebl.

kalender | Mostviertel Tourismus, 07482 20444

Obstbauverband Mostviertel

mostheurige.com

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.