25.02.2016 0 Kommentare

Nachwuchs für IT und Technik begeistern: Purgstaller Kindergartenkinder programmierten Bienenroboter.

Foto: Privat

Foto: Privat

Die Zukunftsakademie Mostviertel hat sich bereits vor einiger Zeit der technischen Nachwuchsförderung verschrieben und bietet im Rahmen der “T4T | tools for talents-Initiative” verschiedene Module an, die Kindergärten und Schulen kostenlos buchen können. Für die Durchführung des Bausteins “Roboterprogrammierung mit Bee Bot” konnte mit dem Institut zur Förderung des IT-Nachwuchses (IFIT) ein kompetenter Partner gefunden werden.

Vergangene Woche waren die IFIT-Trainer Pia Brüner und Alexander Löwenstein erstmals im Einsatz. Sie besuchten mit unzähligen Bienenrobotern im Gepäck die 43 Schulanfänger des Kindergarten 1 in Purgstall/Erlauf und führten jene auf spielerische Art in die Roboterprogrammierung ein. Die Kinder waren mit großer Begeisterung bei der Sache und konnten große Lernerfolge erzielen. Den Höhepunkt stellte der Besuch von Starroboter Naomi dar, der gemeinsam mit den Kindern tanzte.

info | facebook.com/ifit.org

 

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.