08.05.2014 0 Kommentare

Natur und Liebe: das zweite Maiwochenende hat zwei “romantische” Konzerte zu bieten.

Waagrecht-Senkrecht 24

Cantores Dei. Foto: privat

Waidhofen / Allhartsberg | Am zweiten Maiwochenende finden zwei “romantische” Konzerte in Waidhofen und Allhartsberg statt. Geboten werden Lieder und Chöre von Schumann, Mendelssohn, Brahms, Wolf sowie Operettenausschnitte und Schlager der 30er Jahre.

Am zweiten Maiwochenende, am Samstag, dem 10. Mai, im Plenkersaal Waidhofen und am Sonntag , dem 11. Mai, in der Turnhalle Allhartsberg, begeben sich der Chor “Cantores Dei Allhartsberg” sowie Oliver Stech und Christine Holzwarth auf einen Streifzug durch romantische Gefilde.  Es ist die Musik des 19. Jahrhunderts mit ihrer Klangschönheit und ihrer innigen Verbindung zur Dichtung, die es sowohl dem Chor als auch den beiden Solisten angetan hat. So sollen Chöre von Mendelssohn und Brahms Liedern von Schumann und Hugo Wolf gegenübergestellt werden. Ein Ausschnitt aus Brahms‘ Liebesliederwalzern wird nach der Pause überleiten zur „leichten Muse“, Operettenausschnitten und einigen Schlagern der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts.

Die Sopransolistin Christine Holzwarth ist Expertin für Lied und Operette,  wird sie doch heuer bei den Operettenfestspielen in Bad Ischl die Rolle der Juliette Vermont in Lehàrs „Graf von Luxemburg“ verkörpern. Oliver Stech ist Kapellmeister bei den Wiener Sängerknaben und gesuchter Tenor. Die beiden Pianistinnen Carol Klaus und Viktoria Grois werden Brahms vierhändig begleiten und auch sonst Partner der Sänger und des Chores sein. Für die Singgemeinschaft “Cantores Dei” ist das Konzert sozusagen „ein Ausflug“ in ein leichteres, weltliches Terrain und daher für die Kirchenmusik-Experten eine willkommene Abwechslung. Sie freuen sich auf ihr Publikum und huldigen dem Frühling und der Romantik.

Die Konzerte finden am Samstag, dem 10. Mai um 19.30 Uhr im Plenkersaal Waidhofen/Ybbs und am Sonntag , dem 11. Mai um 19.00 Uhr in der Turnhalle Allhartsberg statt. Karten für Waidhofen sind über Ö-Ticket  erhältlich, Karten für Allhartsberg bei den Chormitgliedern.

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.