01.04.2014 0 Kommentare

Neue Anlaufstelle: Mostviertel-Büro der Energie- und Umweltagentur eröffnet.

DSC_0951

Das Regionalbüro der Energie- und Umweltagentur wurde neu eröffnet. Zahlreich Besucher kamen in die neuen Räumlichkeiten in Amstetten. Fotos: Büringer

Amstetten | Für alle Fragen zu Energie, Natur und Umwelt fährt der Interessierte jetzt in die Wienerstraße 22 nach Amstetten. Die zehn Mitarbeiter im neuen Regionalbüro der Energie- und Umweltagentur fühlen sich im neuen Standort schon recht wohl, am 31. März wurde offiziell eröffnet.

Die Energie- und Umweltagentur-Standorte Pöchlarn und Amstetten wurden auf über 170 Quadratmetern zusammengelegt. „Von Amstetten aus arbeiten wir jetzt effizient für das gesamte Mostviertel“, freute sich Ignaz Röster, der Leiter des neuen Regionalbüros der Energie- und Umweltagentur. Am 31. März wurde das neue Büro offiziell eröffnet. Ehrengäste, Wegbegleiter, Mitarbeiter und interessierte Besucher konnten sich ein Bild von den neuen Räumlichkeiten machen. Wie in den anderen Büros auch, arbeiten die Mitarbeiter in verschiedenen Fachbereichen der Energie- und Umweltberatung (eNU): „Energie und Klima“, „Umwelt und Leben“, „Natur und Ressourcen“ und „Gemeinden und Regionen“. „Jeder kann etwas zum Klimaschutz beitragen“, ist Landesrat Stephan Pernkopf überzeugt. Er gratulierte dem Team zum neuen Büro und lobte die sinnvolle Struktur des Serviceangebotes der Energie- und Umweltagentur. In Niederösterreich finden sich eNu-Büros in Hollabrunn, St. Pölten, in Wiener Neustadt und Zwettl.

Leicht erreichbar

Das Büro wurde nicht nur nach allen umwelttechnischen Auflagen bestmöglich saniert, es ist auch vom Standort ideal ausgewählt. Auf einer Seite des Gebäudes ist man schnell beim Bahnhof, auf der anderen Seite in der Innenstadt. Das ältere Gebäude wurde gedämmt, mit Pelletsheizung ausgestattet und die Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung sorgt im Büroalltag für gute Luft. Zudem schafft die Beleuchtung mit LEDS eine angenehme Atmosphäre.

Ein Thema, das auf Grund von Förderungen heuer erneut im Mittelpunkt steht, ist das Stromsparen. Im Zuge der Stromsparkampagne kann man sich Tipps und Tricks bei der Energie- und Umweltberatung abholen.

Info | eNu-Büro Amstetten, Wiener Straße 22/1.OG/6, 3300 Amstetten, Mo, Fr 9–13h, Dienstag, Mittwoch 9–13h und 14–16h, 07472-614 86, amstetten@enu.at, www.enu.at

Fotos:

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.