05.10.2018 0 Kommentare

Neue Ausbildung zur Heimhilfe in Amstetten

Zukunftsberuf Heimhilfe – die Caritas startet gemeinsam mit dem BFI Amstetten einen neuen Lehrgang. Ausbildungsstart ist der 5.11.2018. Einige Kursplätze sind noch frei.

vlnr. Caritas Regionalleiter Markus Lurger und Leiter des BFI Service Center Amstetten Johann Schweighofer. Foto: BFI

Der Personalmangel in der Hauskrankenpflege ist schon seit längerer Zeit in der Region spürbar. Es fehlt sowohl an diplomiertem Pflegepersonal als auch an Heimhilfen. „Wir können diesen Umstand weiterhin beklagen oder selbst etwas dagegen tun – zumindest was die Ausbildung von HeimhelferInnen anbelangt“, macht Markus Lurger, Caritas-Regionalleiter für Betreuen und Pflegen, deutlich.  

Heimhilfen unterstützen KundInnen im Haushalt, bei der Körperpflege, bei Besorgungen und Behördengängen. Dabei ist der/die Heimhelfer/in behilflich z.B. bei der Zubereitung und Einnahme von Mahlzeiten, oder bei der Einnahme ihrer Arzneimittel. Unter anderem fördert der/die Heimhelfer/in auch den Kontakt im sozialen Umfeld.  

Gemeinsam mit dem BFI Amstetten wurde ein Lehrgang entwickelt, der am 5.11.2018 starten soll. Kursort ist das BFI in Amstetten. Die Ausbildung dauert bis Ende Februar 2019 und beinhaltet neben 200 Stunden theoretischen Unterricht auch 200 Stunden verpflichtende Praktika, die im stationären wie im ambulanten Bereich absolviert werden müssen.

Mit dem BFI wurde ein Kooperationspartner gefunden, der im Erwachsenenbildungsbereich für Sozialbetreuungsberufe dementsprechende Erfahrungen mitbringt. Schon in der Vergangenheit hat das BFI erfolgreich Heimhilfe-Lehrgänge durchgeführt.

„Die Heimhilfeausbildung ermöglicht den Weg in einen zukunftsorientierten Beruf mit sinnerfüllender Aufgabe“, zeigt sich Andrea Harm, Pflegedienstleiterin der Caritas St. Pölten überzeugt. Experten gehen davon aus, dass wir bis 2050 etwa 40.000 zusätzliche Bedienstete im Pflege- und Betreuungsbereich in ganz Österreich benötigen werden, um den Bedarf decken zu können.   

web | www.caritas-stpoelten.at
www.bfinoe.at

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.