30.05.2014 0 Kommentare

Pflege und Betreuung ist wertvoll: Volkshilfe Österreich verleiht Pflege- und Betreuungspreis.

VH_PatientInnenausflug (10) (3)

NRin Königsberger-Ludwig unterstützt die Initiative der Volkshilfe Österreich. Foto: Volkshilfe Niederösterreich

Amstetten | Pflege und Betreuung ist wertvoll. Die Volkshilfe Österreich verleiht auch dieses Jahr wieder den Pflege- und Betreuungspreis an jene, die Großes leisten und bedankt sich bei ihnen.

Pflegende Angehörige und ehrenamtliche HelferInnen vollbringen täglich herausragende Leistungen für die österreichische Gesellschaft und Volkswirtschaft. Der Österreichische Pflege- und Betreuungspreis, der seit 2006 von der Volkshilfe Österreich verliehen wird, stellt jene Menschen in den Mittelpunkt, die meist im Hintergrund agieren und einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft und vor allem ihre zu pflegenden Angehörigen leisten.

„Diese Menschen wollen wir mit dem Pflegepreis vor den Vorhang holen und ihnen für die wertvolle Arbeit danken“, unterstützt VH-Regionalvereinsvorsitzende Abg. Ulrike Königsberger-Ludwig die Initiative der Volkshilfe Österreich. Volkshilfe-Geschäftsführer Erich Fenninger betont: „Die steigende Zahl der TeilnehmerInnen und der große Zustrom zur Veranstaltung zeigen, dass das Thema einen Nerv trifft. Pflege und Betreuung passiert oft still und leise in den eigenen vier Wänden – wir rücken diese besonders herausfordernde Aufgabe ins Rampenlicht.“ Bis zum 30. September gibt es die Möglichkeit, sich oder jemanden anderen für den Pflegepreis zu melden.

Info | www.pflegepreis.at

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.