24.09.2018 0 Kommentare

Rathausgalerie: Vier Fotografen zeigen „Melker Ansichten“

„Wir hätten auch alte Fotos nehmen können, aber das wollten wir nicht.“ Kurator Heribert Schacherl machte kein Hehl aus seinen Ambitionen zur Ausstellung „Melker Ansichten“. Der akademisch angewandte Fotograf holte drei Studienkollegen – Susanne Kaurek, Konrad Kehrer und Ronny Fras – ins Boot und erarbeitete mit ihnen die Ausstellung.

Bei der Vernissage der Ausstellung “Melker Ansichten” im Rathaus Melk: die Fotografen Konrad Kehrer (v. l.), Ronny Fras, Heribert Schacherl und Susanne Kaurek, Kultur-Stadtrat Emmerich Weiderbauer, Magdalena und Johannes Schweiger von “Sounds familiar”, Vizebürgermeister Wolfgang Kaufmann und Bezirkshauptmann Norbert Haselsteiner. Foto: Stadt Melk / Franz Gleiß

Als Grundlage für die Werke dienten dem Fotografenquartett die vier Themenwege „Der rote Faden“, „Die goldene Stiege“, „Die blaue Welle“ und „Der grüne Pfad“. Die Farbe des jeweiligen Themenweges prägt auch das Erscheinungsbild der Fotostrecke. Zu sehen sind die Werke nun im Rathaus während der Öffnungszeiten.

Schacherl hat die Ausstellung zusätzlich auch virtuell aufbereitet: http://heribertschacherl.photography/web_melk120/

Jubiläumswochenende von 28. bis 30. September

Eröffnet hat die Ausstellung am Donnerstagabend Kulturstadtrat Emmerich Weiderbauer. Er bezeichnete die Vernissage als Auftakt zu den Feierlichkeiten zum 120-jährigen Stadterhebungsjubiläum am kommenden Wochenende von 28. bis 30. September. Bereits am Freitagabend lädt die Stadt Melk zu einem Festakt um 19 Uhr in den Stadtsaal. Im Anschluss an den Festakt feiert der Jazzclub Melk mit einem Konzert von „Muddy What?“ – bei freiem Eintritt – sein 25-jähriges Bestehen.

Der Samstag wartet dann tagsüber mit einem Programm für die ganze Familie auf. Am Abend feiert dann die Tischlerei Melk ab 17 Uhr mit einem Konzertabend das zehnjährige Bestehen. Headliner ist der Hot Pants Road Club. Parallel zum Familienprogramm lädt das Gesundheits- und Bürozentrum Gottwald zu einem Tag der offenen Tür.

Nach einer Erntedankmesse in der Pfarrkirche klingt das Jubiläumswochenende mit einem Frühschoppen am Hauptplatz und am Rathausplatz mit der Stadtkapelle Melk und dem Musikverein Melk aus.

Den detaillierten Ablauf des Jubiläumswochenendes gibt es hier: https://events-melk.gugler.at/Series/1287

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.