13.10.2014 0 Kommentare

Speed Dating im Mostviertel: Eine Idee, die für Zweisamkeit sorgt.

Alm Dating_Monika Umgeher

Im November gibt es die ersten Speed Dating Veranstaltungen im Mostviertel. Foto: Alm Dating / Monika Umgeher

Mostviertel | Monika Umgeher weiß wie schwierig die Partnersuche sein kann. Mit ihrem Projekt „Alm Speed Dating“ möchte sie jetzt Singles in ländlichen Regionen bei der Partnersuche unterstützen.

Die Mostviertlerin Monika Umgeher ist Absolventin der FH in Wieselburg und hat dort eine herzhafte Idee geschmiedet: Alm Speed Dating. Dabei organisiert sie Speed Dating Veranstaltungen, bei denen sich Singles einander kennenlernen können. Frauen und Männer sitzen sich paarweise an kleinen Tischen gegenüber und können so die erste Sympathie abtesten. Beim Gong wird zum nächsten Tisch gewechselt. So haben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Chance, an nur einem Abend viele Singles kennenzulernen. Gibt es beiderseitige Sympathien, dann werden die Kotaktdaten vom Alm Dating Team getauscht und einem Wiedersehen steht nichts im Wege.

„Ich will mit diesem Projekt Singles in ländlichen Regionen bei der Partnersuche unterstützen,“ sagt die Initiatorin Monika Umgeher. „Im November gibt es die ersten Speed Dating Veranstaltungen im Mostviertel.“ Umgeher selbst kommt aus dem Bezirk Lilienfeld und weiß wie schwierig die Partnersuche sein kann: „Oft ist man nur mit dem eigenen Freundeskreis vernetzt und lernt kaum neue Leute kennen.“ Dem will sie mit Alm Speed Dating Veranstaltungen entgegen wirken. Dass sich durch dieses Projekt auch schon einige Pärchen gefunden haben, freut Monika Umgeher besonders.

info | ww.almdating.at

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.