17.03.2014 0 Kommentare

„STOPP LITTERING“: Erlaufufersäuberung in Scheibbs. Dünwald bittet um zahlreiche Mithilfe.

Logo_StoppLittering2c_negScheibbs | Die Stadtgemeinde Scheibbs säubert am Samstag, 29. März, ab 8 Uhr seine Erlaufufer. Bürgermeisterin Christine Dünwald bittet um zahlreiche Mithilfe.

Aufgrund der Verschmutzung durch immer wiederkehrende Hochwässer und achtlos weggeworfenen Müll führt die Stadtgemeinde Scheibbs, mit Unterstützung der Scheibbser Vereine und Bevölkerung, wie schon in den vergangenen Jahren eine Säuberung des Ufers entlang der Erlauf von Neustift bis Saffen sowie am Bahnhof und entlang der Bahngleise durch. Der GVU Scheibbs mit den NÖ Abfallverbänden wird im Rahmen der Aktion „STOPP LITTERING“ mediale und organisatorische Unterstützung leisten und den gesammelten Abfall kostenlos deponieren. Treffpunkt zur Erlaufufersäuberung ist am Samstag, 29. März, um 8 Uhr beim Feuerwehrhaus Scheibbs. Es wird empfohlen, Arbeitshandschuhe, passende Kleidung, festes Schuhwerk und wenn vorhanden, Sammelhaken und Warnweste mitzubringen. Die Erlaufufersäuberung dauert bis etwa Mittags. Danach lädt die Stadtgemeinde Scheibbs zum Essen. Bürgermeisterin Christine Dünwald bittet um zahlreiche Mithilfe durch die Scheibbser Vereine und Bevölkerung um eine erfolgreiche „Putzaktion“ zu ermöglichen.

Info | www.scheibbs.gv.at
www.stopplittering.at

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.