01.02.2017 0 Kommentare

Top-Manager hautnah: Eisenstraße organisiert Regionalentwicklungskonferenz

Eisenstraße | Nach der erfolgreichen Premiere im Herbst 2015 organisiert die LEADER-Region Eisenstraße Niederösterreich gemeinsam mit ihren Partnern am Donnerstag, 16. Februar, zum zweiten Mal eine besondere Netzwerkveranstaltung im Schloss Rothschild in Waidhofen. Bei „Start up, Metal Highway Vol. 2“  stehen das Thema Crowdfunding und Innovationen aus der Region im Mittelpunkt.

Für die Netzwerkveranstaltung „Start up, Metal Highway Vol. 2“ am 16. Februar, in Waidhofen/Ybbs konnten die Organisatoren Thomas Wagner, Richard Abfalter, Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger und Waidhofens Bürgermeister Werner Krammer die prominenten Referenten Damian Izdebski und Günther Helm gewinnen. Foto: eisenstrasse.info

Für die Netzwerkveranstaltung „Start up, Metal Highway Vol. 2“ am 16. Februar, in Waidhofen konnten die Organisatoren Thomas Wagner, Richard Abfalter, Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger und Waidhofens Bürgermeister Werner Krammer die prominenten Referenten Damian Izdebski und Günther Helm gewinnen.
Foto: eisenstrasse.info

Als Gastreferenten konnten zwei prominente Wirtschaftslenker verpflichtet werden. Damian Izdebski, der zuerst gefeierte und später gefallene Gründer von DiTech, berichtet über Erfolg und Scheitern sowie seinen Neustart mit dem Unternehmen techbold. Günther Helm, CEO der Hofer KG und gebürtiger Ybbstaler, gibt Einblicke in das Leben eines Top-Managers. Spannend wird auch der Block „5×5“: „Fünf Betriebe aus der Region stellen dabei fünf Innovationen in fünf Minuten vor“, erklären LEADER-Themenfeldsprecher Thomas Wagner und Unternehmer Richard Abfalter, die die Veranstaltung konzipierten. Weiters werden Beispiele von regionalen Crowdfunding-Kampagnen vorgestellt – unter anderen die Erfolgsgeschichte des Smoothie-Herstellers jucycou aus Haag. Fabian Personalberatung, das Gründerservice der Wirtschaftskammer Niederösterreich, jucyyou, die Stadt Waidhofen und die Niederösterreichische Versicherung unterstützen die Veranstaltung. Bei Lounge-Musik und regionalen Köstlichkeiten klingt die Regionalentwicklungskonferenz im Schloss Rothschild gemütlich aus. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter www.eisenstrasse.info/startup ist bis 14. Februar erforderlich.

Die Veranstaltung „Start up, Metal Highway Vol. 2“ wird im Rahmen des von der Europäischen Union und dem Land Niederösterreich kofinanzierten LEADER-Projekts „Crowdfunding Eisenstraße“ durchgeführt.

Start up, Metal Highway Vol. 2
Die Eisenstraße-Regionalentwicklungskonferenz
Donnerstag, 16. Februar 2017, 17 bis 21 Uhr
Schloss Rothschild, Waidhofen an der Ybbs
Eintritt frei

info | eisenstrasse.info

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.