12.04.2015 0 Kommentare

Tut gut! – Aktion „Gesunde Schule“ soll den Lebensraum Schule gesünder gestalten.

Die Gesunde Schule der Initiative Tut gut! ist seit 2007 ein nicht mehr wegzudenkendes Programm in Niederösterreich. Ziel der Gesunden Schule ist es den Lebensraum Schule für Schüler, Lehrer, Mitarbeiter und Eltern gesünder zu gestalten. Im Frühjahr 2015 wird im Rahmen von regionalen Vernetzungstreffen die Gesunde Schule-Plakette für das Engagement im Sinne einer gesundheitsfördernden Organisationskultur verliehen. Landesrätin Barbara Schwarz überreichte die Plaketten an die Gesunden Schulen im Mostviertel.

Renate Reingruber (Initiative »Tut gut!«), Petra Braun (Initiative »Tut gut!«), Hannes Trümmel (LSR f. NÖ), Renate Brandstetter (NMS Blindenmarkt), LR Barbara Schwarz Foto: NLK Reinberger

Renate Reingruber (Initiative »Tut gut!«), Petra Braun (Initiative »Tut gut!«), Hannes Trümmel (LSR f. NÖ), Renate Brandstetter (NMS Blindenmarkt), LR Barbara Schwarz
Foto: NLK Reinberger

„Die Gesunde Schule der Initiative Tut gut! ist in Niederösterreich ein Programm, in dem die ganze Schulgemeinschaft gemeinsam an einer nachhaltigen Verbesserung der Schulstruktur arbeiten. Ziel ist es, für die Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrer die Rahmenbedingungen für eine gesunde, motivierende und ansprechende Lern- und Arbeitsumgebung zu schaffen. Das Programm Gesunde Schule ist mit ihren 114 Programmschulen eine wichtige Säule des Bildungsstandortes Niederösterreich“, erklärt Barbara Schwarz.
Im Rahmen des regionalen Vernetzungstreffens in der NMS Loosdorf wurden an 20 Programmschulen des Mostviertels die Gesunde Schule-Plaketten überreicht. Ein Fachvortrag von Gerald Koller zum Thema „Beziehungen bilden“ lieferte den anwesenden Lehrkräften Impulse zu den Themen Kommunikation, Gesundheitsressourcen und Motivation im Schulalltag.
Das Programm Gesunde Schule in Niederösterreich ist ein Programm zur körperlichen, psychischen und sozialen Gesundheit für Schulen der Sekundarstufe I. Das Ziel der schulischen Gesundheitsförderung ist es, diesen Lern- und Arbeitsort so zu gestalten, dass gleichzeitig die Gesundheit aller Beteiligten gefördert und das Erreichen des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule ermöglicht wird.

info | www.noetutgut.at  02742 22655

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.