03.11.2014 0 Kommentare

Viel vor im neuen Jahr: Unternehmerinnen-Netzwerk startet Mentoringprogramm.

zwei-kugelschreiber-auf-weissem-papier

Foto: Ascada / pixelio.de

Waidhofen/Ybbs | Viel vorgenommen für das neue Jahr hat sich das von der Steuerberaterin Doris Pattera aus Waidhofen  gegründete und von ihr als Obfrau geführte Unternehmerinnen-Netzwerk. Es besteht inzwischen aus 39 Frauen aus verschiedenen Branchen, wo sie als Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen, Geschäftsführerinnen oder angestellte Führungskräfte in leitender Position tätig sind.

„Im kommenden Jahr werden wir ein Mentoringprogramm einführen“, berichtet Doris Pattera, „mit dem wir jungen Unternehmerinnen oder Gründerinnen unser Know-how zur Verfügung stellen wollen. Je vielfältiger der Branchenmix ist, umso spannender und lebendiger wird unser Netzwerk.“ Das Vorhaben, regelmäßige Zusammenkünfte und Veranstaltungen durchzuführen und die Mitglieder eng einzubinden, sei bereits gut umgesetzt worden. „So haben bereits viele Mitglieder die Chance ergriffen und eigene Firmenveranstaltungen für unser Netzwerk organisiert. Weil diese Mitgliederveranstaltungen sehr gut ankommen, werden wir sie auch weiterhin durchführen“, sagt Pattera. Weiters gibt das Netzwerk einen monatlichen Newsletter heraus. Dieser soll die Teilnehmerinnen im Netzwerk auf dem Laufenden halten, aber auch dafür sorgen, dass sie ihre Anliegen, Wünsche und Vorschläge per Mail bekannt geben. „Schon seit Jahrhunderten wissen Männer berufliche Seilschaften zu nutzen. Wir Frauen wollen ihnen in diesem Punkt nicht nachstehen“, betont Pattera. Erfahrungs- und Wissensaustausch sei für den Erfolg eines Unternehmens entscheidend. Deshalb gelte es, „unsere Kontakte zu bündeln und zu nutzen.“ (dsh)

info | www.unternehmerinnen-netzwerk.at

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.