17.07.2014 0 Kommentare

Virtuose greift für Töpperkapelle in die Tasten: Orgelkonzert zugunsten des Baujuwels.

PF_72

Benefizkonzert in der Klosterkirche für die Töpperkapelle Neubruck (Bild). Am Samstag, 26. Juli, musiziert der kroatische Organist Marko Durakić in Scheibbs.
Foto: www.eisenstrasse.info

Eisenstraße | Die Unterstützung für die denkmalgeschützte Töpperkapelle in Neubruck erhält eine musikalische Note: Am Samstag, 26. Juli gibt der kroatische Organist Marko Durakić ab 20 Uhr ein Orgelkonzert in der Klosterkirche Scheibbs.

Orgelbauer Johann Pieringer hat den kroatischen Orgel-Virtuosen Marko Durakić für ein Gastspiel im Kulturpark Eisenstraße gewonnen. Der Erlös des Konzertabends kommt der Revitalisierung des Töpperkapelle in Neubruck, einem von drei Standorten der Niederösterreichischen Landesausstellung 2015 „ÖTSCHER:REICH – Die Alpen und wir“, zugute.

Pieringer revitalisiert in seiner Werkstatt in Haag pünktlich bis zur Eröffnung der Landesschau die wertvolle Gatto-Orgel der Töpperkapelle. Möglich machte dies das finanzielle Engagement von Waltraud Welser, die als Präsidentin dem „Töpperkapelle Neubruck-Förderverein“ vorsteht. Neben der Orgel sollen auch der Altar und weitere Gegenstände im Inneren der Kapelle in alter Pracht erstrahlen. „Dafür soll das Orgelkonzert einen kleinen Beitrag leisten“, erklären die Initiatoren Johann Pieringer und Fördervereinsobmann Johann Schragl.

In der Klosterkirche werden Werke von Anđelko Klobucar, Franjo Lucic, Felix Mendelssohn Bartholdy und Naji Hakim erklingen. Marko Durakić eignete sich sein musikalisches Wissen in der Schule von Albert Štriga in Križevci an. 2005 begann er das Studium Komposition und Musiktheorie an der Akademie der Musik in Zagreb, welches er 2011 mit dem Titel Mag.Art. beendete. Seit 2007 studiert er in der Klasse von Prof. Mario Penzar. Er engagiert sich aktiv bei Seminaren über Orgelmusik in Kroatien und darüberhinaus. Neben seinen Solo- und Kammermusik-Auftritten beschäftigt er sich mit Orgelkunde, Pädagogik und Musikologie und ist Regens Chori in der Kirche Saint Francis of Assisi (Franz von Assisi) in Zagreb. Neben Kroatien konzertierte Durakić in Österreich, Slowenien und Italien.

Orgelkonzert von Marko Durakić | Samstag, 26. Juli 2014, 20 Uhr
Klosterkirche Scheibbs, Freiwillige Spenden zugunsten der Töpperkapelle Neubruck erbeten.

Info | www.eisenstrasse.info

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.