19.07.2016 0 Kommentare

Von 6 bis 18 Jahren – gemeinsam für unser Klima!

Für die beteiligten Schulen – die LBS Amstetten, die NMS St. Valentin-Schubertviertel und die Mostviertler Montessorischule – stand das vergangene Schuljahr ganz im Zeichen des Klimaschutzes. Am 29. Juni fand in der Landesberufsschule Amstetten die Abschlussveranstaltung des Klimaschulenprojekts “Amstetten Nord” statt. Die Schwerpunkte waren dabei Erneuerbare Energien, Energiesparen und im Besonderen die Elektromobilität, baute doch die LBS Amstetten im Rahmen des Projektes ihre eigene Elektrotankstelle.

Foto: Zirkler/Brunmayr

Foto: Zirkler/Brunmayr

Wie auch das Schuljahr neigt sich auch das Klimaschulenprojekt dem Ende zu und so wurde eine gemeinsame Abschlussveranstaltung in der Landesberufsschule in Amstetten abgehalten. Dabei präsentierten Vertreter der teilnehmenden Klassen, die öffentlich per Bus und Zug anreisten, vor über 100 Schülern, Lehrern, Direktoren, Regionsvertretern und lokalen Medien ihre Erkenntnisse aus dem Klimaschulenprojekt. Zum Auftakt richtete GDA Obmann LAbg. Bgm. Anton Kasser hochschätzende Worte an die Schüler und verwies auf die zukünftigen Herausforderungen, die mit dem Klimawandel für ihre Generation verbunden sind. Anschließend präsentierten Schüler der teilnehmenden Klassen ihre Ergebnisse, Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr.  Im Anschluss konnten im Freigelände der Landesberufsschule, Stationen zu den Themen Sonnenenergie und Elektromobilität besucht werden. Neben Schokobananen vom Solarkocher und der Möglichkeit des „Seilziehens gegen die Sonne“, konnten auch Elektrofahrräder der Firma Ginner ausprobiert und verschiedenste E-Autos bestaunt und mit Vertretern des ÖAMTC gefachsimpelt werden. Auch die im Zuge des Projektes erbaute und im Rahmen der Veranstaltung eröffnete E-Tankstelle der LBS Amstetten, konnte besichtigt werden. Für alle Beteiligten war es eine gelungene Veranstaltung, auf die vor allem die teilnehmenden Schüler stolz sein können. Sie haben gezeigt, dass das Thema Klima und Energie auch bei 6 bis 18 jährigen seinen Anklang findet.

info | gda.gv.at

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.