30.09.2016 0 Kommentare

Wegweiser für den Einkauf „direkt vom Bauern“

Bäuerliche Schmankerl in der Region zu finden, das ist von nun an ganz einfach. Dafür sorgt die Broschüre „Märkte, Bauernmärkte und Bauernläden in Niederösterreich“. Sie ist für alle Genussliebhaber eine Orientierungshilfe und fasst niederösterreichische Bezugsquellen für Lebensmittel direkt vom Bauern auf einen Blick zusammen.

Broschüre:

Broschüre: direktvermarktung@lk-noe.at

Ob Fleisch, Eier, Gemüse, Obst oder auch Verarbeitungsprodukte wie Brot und Gebäck, Aufstriche, Käse, Geselchtes, Säfte, Most und Wein: Die niederösterreichischen Bauern bieten Nahversorgung in einer Vielfalt, die sich sehen lassen kann. Doch nicht nur das, auch der Einkauf selbst ist beim Bauern etwas ganz Besonderes und hat so einiges an Erlebnisgarantie zu bieten. „Der persönliche Kontakt zum Erzeuger, das Vertrauen in seine Produktionsweise und eine andere Art von Einkauf – das schätzen Kunden an „ihrem“ Bauern“, ist Hermann Schultes, Präsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, überzeugt. Die von der Landwirtschaftskammer Niederösterreich neu aufgelegte Broschüre „Märkte, Bauernmärkte und Bauernläden in NÖ“ gibt einen nach politischen Bezirken geordneten Überblick über bäuerliche Einkaufsmöglichkeiten in ganz Niederösterreich. Höfe, welche nach biologischen Grundsätzen produzieren, sind speziell gekennzeichnet, ebenso Anbieter, die mit dem Qualitätssiegel „Gutes vom Bauernhof“ ausgezeichnet wurden. Die Auswahl ist groß, einer kulinarischen Reise durch Niederösterreich steht somit nichts mehr im Wege.

broschüre | Referat Direktvermarktung 050259 26500, direktvermarktung@lk-noe.at

noe.lko.at

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.