08.04.2013 0 Kommentare

Welle:Erdball – Computerklang

(Vollversion 1.0) – spv

Seit 20 Jahren treibt die deutsche Minimal-Electro-Electropop-Gruppe Welle:Erdball nun schon ihr Unwesen. Vor einem geplanten Best Of-Album beglückt der „imaginäre Radiosender“ die Fans erst mal mit der EP „Computerklang (Vollversion 1.0)“. Die MIschung aus C-64 Computerspiel-Sounds und elektronischen Samples klingt beim ersten Mal hören etwas sonderbar, macht aber durchaus Spaß nach nochmaligem Durchhören. Besonders gut gefallen die gesellschaftskritischen Texte bei Songs wie „Zombies im Kaufhaus“, „Des Wahnsinns fette Beute“ oder „Gemeinsam Einsam“. Den Titelsong „Computerklang“ gibt es am Ender der EP auch noch als „Female-Version“. Fazit: Ein durchaus interessantes Werk einer Musik-Formation, die viel zu sehr ignoriert wird.

von Petra Ortner

WEBLINK: Welle:Erdball

Rubrik:: Musiktipps

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.