20.03.2016 0 Kommentare

Wenn Biobauern eine Reise tun: Exkursion zu Joglbauer und Co.

Über den Tellerrand hinaus blicken Landwirte aus der BioRegion Eisenstraße am Mittwoch, 6. April, im Rahmen einer Bio-Exkursion nach Bayern und Salzburg.

Foto: weinfranz.at

Foto: weinfranz.at

„Wir werden drei Betriebe besichtigten, die den Milchvertrieb mittels Milchmobil selbst organisieren, einen Hofladen anbieten sowie Bienen-, Obst- und Gemüsezucht betreiben. Wir möchten dadurch neue Einblicke erhalten, aber uns auch gegenseitig noch stärker vernetzen“, so BioRegion Eisenstraße-Sprecherin Poldi Adelsberger. Gestartet wird die Exkursion früh morgens um 5 Uhr am Bahnhof Scheibbs.

veranstaltung | 1. Eisenstraße BIO-Exkursion
Mittwoch, 6. April
Abfahrt: 5 Uhr am Bahnhof Scheibbs, Rückkehr: ca. 21 Uhr
Betriebe, die besichtigt werden: Biotal Milchmobil (Milchmobil, Hofladen, Onlineshop, Hofgemeinschaft), Kreilhofer Rotwild (Rotwild, Staudengärtnerei, Honig, Beerenland), Hofladen Joglbauer (Tierhaltung, Gemüse-Obstbau)

anmeldung | bis 28.3., bioregion@eisenstrasse.info, 0650 2029555, eisenstrasse.info/bioregion

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.