18.11.2014 0 Kommentare

„Wir sind bereit!“: 174 Regionspartner für Landesausstellung 2015 ausgezeichnet.

PF_113a

174 Betriebe wurden am Montagabend als „Regionspartner Mostviertel“ ausgezeichnet. Stellvertretend wurden fünf von ihnen auf die Bühne geholt und von den Ehrengästen beglückwünscht. Fotos: www.eisenstrasse.info

Eisenstraße | Feierstunde für 174 Mostviertler Tourismusbetriebe: Nach eineinhalb Jahren gemeinsamer Schulungen, Exkursionen und Mostviertel-Runden wurden sie am Montagabend, 17. November, im Rahmen einer Gala in der Alten Fabrik beim Töpperschloss in Neubruck offiziell als „Regionspartner Mostviertel“ ausgezeichnet.

174 Tourismusbetriebe aus der Region nahmen die letzten eineinhalb Jahre am Regionspartnerprogramm zur Vorbereitung auf die Landesausstellung 2015 teil. Das Programm wurde nun feierlich abgeschlossen und die Teilnehmer wurden als „Regionspartner Mostviertel“ ausgezeichnet. „Damit sind die Beherberger, Gastronomen, Direktvermarkter und Ausflugsziele im alpinen Mostviertel fit für die Niederösterreichische Landesausstellung 2015“, freute sich Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka, der in Vertretung von Landeshauptmann Erwin Pröll den engagierten Betrieben gratulierte.

Durch den Abend in der stilvoll dekorierten ehemaligen Papierfabrik führte Moderator Max Mayerhofer. Ein Streichquartett des Scheibbser Kammerorchesters, die Kracherl Buam aus St. Anton an der Jeßnitz und die Kirchberger Tanzlmusi aus Kirchberg an der Pielach spielten auf. Als Ouvertüre begrüßte die Kindervolkstanzgruppe des Scheibbser Kindergartens Flecknertor die Gäste mit einer kurzen Volkstanzeinlage. Jeder Regionspartnerbetrieb erhielt eine von der Künstlerin Cornelia Gruber individuell gestaltete Urkunde.

Erfahrungen wurden weitergegeben

Das Regionspartnerprogramm wurde als LEADER-Projekt von den beiden LEADER-Regionen Eisenstraße Niederösterreich und Mostviertel-Mitte gemeinsam mit der Mostviertel Tourismus GmbH zur Vorbereitung auf die Niederösterreichische Landesausstellung 2015 „ÖTSCHER:REICH – Die Alpen und wir“ durchgeführt. Der neue Ansatz dabei: Die Betriebe bildeten sich nicht in Vortragssälen fort, sondern bei Reisen durch die Region und auch bei spannenden Diskussionen, bei denen die Erfahrungen innerhalb der Austauschgruppen weitergegeben wurden. „Wir lernten uns auch zwischen den Tälern viel besser kennen. Konkrete Kooperationen sind daraus entstanden“, berichtete etwa Anni Wurzenberger aus Oberndorf an der Melk.

Insgesamt wendeten die teilnehmenden Betriebe 1.674 Personentage für Veranstaltungen des Regionspartnerprogramms auf. Durchschnittlich nahm jeder Betrieb an sieben Veranstaltungen teil, ein Regionspartnerbetrieb war sogar bei 34 von 68 möglichen Terminen dabei. Als „Regionspartner Mostviertel“ werden die Betriebe 2015 und darüber hinaus exklusiv beworben. „Sie sind unsere ersten Ansprechpartner, wenn es um einen erstklassigen Empfang der Gäste in der Region geht“, betonten Kurt Farasin, Geschäftsführer der Niederösterreichischen Landesausstellungen, und Andreas Purt, Geschäftsführer der Mostviertel Tourismus GmbH.

An der Auszeichnungsgala nahmen mehr als 350 Vertreter der Betriebe teil. „Die Premiere in der neuen Halle ist vollauf geglückt. Wir freuen uns auf viele weitere gelungene Veranstaltungen im Jahr 2015“, zogen auch die beiden Standortbürgermeisterinnen von Neubruck, Christine Dünwald (Scheibbs) und Waltraud Stöckl (St. Anton an der Jeßnitz), zufrieden Bilanz. Im Mittelpunkt standen an diesem Abend freilich die Regionspartner, die die Veranstaltung gemütlich bei einem Gläschen Most oder einem Schluck Dirndlsaft ausklingen ließen.

PF_113b

Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka gratulierte in seiner Rede den Regionspartnern zum großen Engagement.

PF_113c

Die Kinder des Kindergartens Flecknertor in Scheibbs begrüßten die Gäste mit einer Volkstanzeinlage in der frisch renovierten Halle 3 in Neubruck.

PF_113d

Jeder Regionspartnerbetrieb erhielt eine von der Künstlerin Cornelia Gruber individuell gestaltete Urkunde. Am Bild: Adi und Leopoldine Adelsberger aus Randegg.

info | www.eisenstrasse.info

weitere bilder | www.facebook.com/kulturpark.eisenstrasse

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.