24.09.2015 0 Kommentare

Volksmusik handgemacht: Die Musikgruppe „Ybbsfeldstrich“ geben ihr erstes Live-Konzert.

DSCN4906

Die Gruppe „Ybbsfeldstrich“ in ihrer vollen Pracht.
Foto: Privat

Am 17. Oktober ist es soweit: Die Gruppe Ybbsfeldstreich präsentiert sich erstmals mit ihrem gesamten Repertoire bei einem Live-Konzert im Saal des Gasthauses Kremslehner in Stephanshart.

Das Ensemble Ybbsfeldstreich, bestehend aus sieben jungen Damen und einem Burschen, wurde 2010 von Maria Zehetner im Rahmen eines Musikschulwettbewerbes gegründet. Seither haben die Musikerinnen bereits einige namhafte Preise erspielt, als bisherigen Höhepunkt konnten sie 2014 den mit 4.000 Euro dotierten Herma-Haselsteiner-Preis ergattern. Mit zahlreichen Auftritten, darunter die zweimalige Teilnahme in der Volksmusiksendung „Mei liabste Weis‘“ hat sich die Gruppe in die Herzen einer großen Zuhörerschar gespielt. Das Programm für den musikalischen Abend wird von traditioneller Volksmusik über Weltmusik bis hin zu vokalen Spezialitäten reichen.
Durch den Abend führt Hannes Pressl, der Bürgermeister der Gemeinde Ardagger.

info | Ybbsfeldstrich

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.