17.05.2014 0 Kommentare

Zum 30. Mal: Chopin-Festival lässt Musik des polnischen Komponisten in Kartause erklingen.

130_XXX_Chopin-Festival_Pressekonferenz

Pressefrühstück in der polnischen Botschaft in Wien anlässlich des Chopin-Festivals in der Kartause Gaming von 14. bis 17. August. Auch beim 30-igsten Chopin-Festival geht nur mit guter Zusammenarbeit, im Bild (v.r.): Architekt Walter Hildebrand, Indendant Theodor Kanitzer, Artur Lorkolski; (v.l.) Kartausengeschäftsführerin Conny Daurer und Birgit Pöchhacker, Bgm. Renate Gruber, die KÜnstlerinnen Susanna Artzt und Clara Biermasz (Mitte) sowie Manfred Wagner-Artzt. Foto: FotoLois.com, Alois Spandl

Gaming | Zum 30. Mal findet heuer von 14. – 17. August das Chopin-Festival in der Kartause Gaming statt, bei dem die Musik des genialen polnischen Komponisten und seinen Zeitgenossen erklingt.

Seit 1985 ist das gewaltige Bauwerk Kartause Gaming in der prachtvollen Umgebung des Ötscherlandes Schauplatz des Internationalen Chopin-Festivals, bei dem die Musik dieses genialen polnischen Komponisten und seinen Zeitgenossen vor allem mit klassischer und romantischer Musik erklingt. Aus diesem Anlass werden Solisten und Ensembles von zehn Nationen antreten. Das vielfältige Programm umfasst das Orchesterkonzert des Slowakischen Radio Symphonieorchesters Bratislava mit seinem Dirigenten Mário Košik, dem polnischen Starpianisten Janusz Olejniczak, den ausgezeichneten SolistInnen Susanna Artzt (Klavier), Sándor Jávorkai (Violine), Ádám Jávorkai (Violoncello), Katalin Falvai (Klavier) und Clara Biermasz (Klavier). Weiters das beliebte Dinnerkonzert, das nächtliche Konzert bei Kerzenlicht „Nocturno“, sowie Auftritte vom slowenischen Chor „Mysterium Kranj“ und von einem lateinamerikanischen Ensemble auf der Seebühne des wunderschönen Lunzer Sees. Zur Eröffnung kommt das polnische Bergmannsorchester des Bergwerks „Guido“ aus der schlesischen Stadt Zabrze. Beim Vorabendkonzert „ Ouverture Jeunesse – Abendkonzert mit der Mozartorgel“ in der Ortskirche von Gaming treten erste Preisträger des österreichischen Jugendwettbewerbs „prima la musica“ auf.

Bei diesem Jubiläumsfestival erwarten die Besucher großartige musikalische Ereignisse in der zauberhaften Landschaft, in den Kirchen und den Sälen der Kartause.

Info | www.chopin.at

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.